top of page

Unser Wirken – Unser Vorhaben

Die Renaturierung des ehemaligen Golfplatz-Geländes

Es ist unserem Wissensstand zufolge das erste Mal, dass in Europa ein Golfplatz zurückgebaut, also renaturiert wird. Frei nach Permakultur nach Sepp Holzer, bedeutet das baggern, buddeln, formen, anlegen, das Land lesen, genau hinsehen, zuhören, die Nase in den Wind richten, pflanzen, pflegen, züchten, und ständig lernen, lernen, lernen – von der Flora und Fauna, die sich ganz von selbst sowie durch unser Zutun hier entwickelt, oder mehr ausbreitet. Ziel ist es, eine märchenhafte Welt für alle Lebewesen zu schaffen, einen Naturgarten, der Besuchern wie Bewohnern ein Leben in und mit der Natur ermöglichen soll – einfach märchenhaft schön. Neben der Teichanlage, die aktuell am Entstehen ist, ziert als Herzstück des Anwesens bereits eine Granit-Meditationsspirale nach Damanhur-Bauweise, die sich bereits .

Platz für Seminare und Veranstaltungen

 

Das ehemalige Hotel bietet tolle Räumlichkeiten für Seminare, Vorträge, Workshops, Klausuren, regelmäßige Treffen für Yoga, Meditation und dergleichen. Auch auf dem Gelände selbst findet man viel Platz für Veranstaltungen, ob klein ob groß. Die ehemalige Großküche haben wir bereits zu einer Schauküche umgewandelt. Wir kochen selbst. Für uns und unsere Besucher. Regional, möglichst in Bio-Qualität, natürlich, ausgewogen und gesund. Die ersten Freunde haben bereits Räumlichkeiten für Wochenseminare, spannende Vorträge, wöchentliche Meditationen und ähnliche Events gebucht und genutzt. In Zukunft werden wir auch Feste nach Sonne, Mond und Sterne ausrichten. Wir freuen uns sehr auf alles was hier noch entstehen wird. Den familiären Charakter, den wir diesem Refugium gegeben haben, werden wir aber beibehalten.


Weitere Nutzungsmöglichkeiten

Sowohl im Gebäude, als auch am Anwesen gibt es vor allem eines: Sehr viel Platz. Immerhin sind es rund zehn Hektar, die zu unserem Haus gehören. Wo, wenn nicht hier, im mystischen Waldviertel, sollte eine zauberhafte Märchenwelt entstehen, wo wir vor allem die Geschenke der Natur nützen. Hier laden wir zum Waldbaden, Eisbaden, oder einfach nur zum Spazieren und Entspannen. Der  Melodie der Natur lauschen, wenn der Wind durch die umliegenden Bäume weht, die Blätter rascheln und die Vögel dazu zwitschern. Unser Haus, das auf einer Anhöhe steht, bietet einen 360-Grad-Blick und damit freie Sicht auf atemberaubende Sonnenauf und  Sonnenuntergänge, auf Sternschnuppenregen und vollmondige Nächte, über die sich mitunter Wolkenbänder wie Schleier legen, nur, um im nächsten Moment wieder gelüftet zu werden. Auf unserem Anwesen leben Falken, die man bei der Aufzucht ihrer Jungen oder der Jagd beobachten kann. Manchmal spazieren auch Rehe vorbei. Denen kann man es gleich tun. Permanent wohnen bei uns Schafe, zwei Hunde, drei Katzen, Hühner und Enten. Was die Natur hier zu bieten hat, ist wirklich schön wie im Märchen. Wir tun das unsrige mit der Gestaltung. Derzeit entstehen Wellness-Bereiche mit Innen- und Außensauna, Dampfbad und jede Menge Naturteiche. Körper, Geist und Seele – bei uns gibt’s Nahrung für alles was den Menschen ausmacht, damit er im Einklang mit sich und der Natur schwingen kann.

chateaubernhard_110923_0118-HDR.jpg
bottom of page