top of page

AUFSTELLUNGSARBEIT AUSBILDUNG

CHANG
ING MOVEMENT®
AUFSTELLUNG, DIE BEWEGT

Systemisch-integrative Aufstellungsmethode nach Dr. med. Wolfgang Koelbl

 

Ausbildungslehrgang in 24 Trainingstagen mit Diplom zum systemisch-integrativen Aufstellungsleiter


 

Herkunft, Essenz & Prozess der Changing Movement Methode

 

Die innovative Aufstellungsmethode von Changing Movement ist aus langjähriger systemischer Aufstellungspraxis vor dem Hintergrund ganzheitlicher Heilkunst und integrativen Coachings entstanden.
Es wird in Changing Movement auf der “Primärebene“ der Kommunikation gearbeitet. Primär entsteht Sprache aus dem "Ausdruckswillen" des Menschen (F. Nietzsche). Der Ausdruck des Menschen wiederum entsteht aus Emotionen, die sich ausdrücken und mitteilen wollen. 

 

Mit der Primärebene ist hier gemeint, dass wir in dieser ursprünglichen Form des Ausdrucks bleiben, wie sie durch die Verteilung der Energien im Raum von Moment zu Moment jeweils spontan entsteht. Wahrnehmung isoliert ist nicht möglich. Wahrnehmung entsteht nur durch Beziehungen in Raum und Zeit. 
Unser Körper nimmt Beziehungsgeflechte als erster wahr. Er ist der Wächter, der darauf achtet, ob wir in diesem oder jenem Zustand im Gleichgewicht sind oder ob eine Störung in der Energieverteilung in Raum und Zeit vorhanden ist. Dies geschieht wahrheitsgetreu und unbewusst. Der Körper lügt nicht. Diese Wahrnehmung über den Körper empfinden wir und ordnen den Empfindungen Gefühle zu. Diese wollen sich äußern über Emotionen, die den Ausdruck der Sprache formen. So prüfen wir in jedem Augenblick, wo ist die stärkste Emotion, wo ist der stärkste primäre Ausdruckswille im Raum und enthalten uns jeglicher Diskussion, theoretischer, rein verstandesmäßig geführter Konstruktion durch "Vor-Urteile", Erfahrungen und Gewohnheiten.
Changing Movement ist immer in jedem Augenblick mit hoher Aufmerksamkeit und achtungsvoll betrachtend unterwegs und lässt sich durch das Geschehen und die sich wandelnden Energieformen als Ursachen des Ausdrucks führen.  So verankern wir im Moment einer hohen Emotionalität dieses Geschehen ins Bewusstsein, da, wo wir richtig berührt sind, im Moment eines „AHA“ Affektes, der sich überraschend, unerwartet und nicht berechnet zeigt. Genau an diesem Punkt, um die essentielle Aussage des Moments im Prozess zu festigen, 

 

senken wir mit bestimmten Techniken wie Meditation, Musik und Klangelementen auch den schnellen Rhythmus des Gedankenflusses, der normalerweise das Tagesgeschehen bestimmt, in eine langsamere Stufe des entspannten Rhythmus oder „des Traumbewusstseins“ hinab, um dort bewusst die „Anker“ des Veränderungsbildes im Raum was gerade wichtig war, mit Worten, Berührung und klanglich-meditativer Unterstützung in den Wogen des Unbewussten zu sichern und im Bewusstsein zu stabilisieren.

Zielgruppen 
Fortbildung und Persönlichkeitsentwicklung

 

  • innerhalb des Berufsspektrums heilender, pädagogischer, sozialer und unternehmerischer Berufe zur Erweiterung von Beratungs-, Coaching und Führungstätigkeit.

  • Aufstellungsleiter als eine fachliche Erweiterung oder Vertiefung der Aufstellungsarbeit.

  • zur ganzheitlichen energetischen Unterstützung aller Gesundheitsberufe und aller Coaching Arten, sowie Teamtrainings und zur Persönlichkeitsentwicklung.

  • Ebenso alle Interessenten zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung, und um ihr Bewusstsein damit stärken und entwickeln.
     

Nähere Details zur Ausbildung auf: https://www.heliankar.com

Info/Anmeldung: Dr. Wolfgang Koelbl: 0650 9567 737
 info@heliankar.comwww.heliankar.com

bottom of page